WORKSHOP JEREMY OESTREICH KONZERNKLAGEN

WORKSHOP | JEREMY OESTREICH | KONZERNKLAGEN
Milliardenschwere Hindernisse für die sozial-ökologische Transformation

Immer häufiger verklagen Konzerne Staaten auf Schadensersatz, wenn
Gesetze ihren Profiten im Weg stehen: Klima-, Umwelt-, Arbeitsschutz …
Das Ergebnis sind Kosten in Milliardenhöhe für Steuerzahler*innen und
Staaten die aus Furcht vor neuen Klagen aufhören das Klima, die Umwelt
oder die Menschen vor schädlichen Geschäftspraktiken zu schützen –
oder gar nicht erst damit anfangen. Für die sozial-ökologische Transformation braucht es selbstbewusste Demokratien, die sich durchsetzen können. Aber während politische Entscheidungsträger*innen aktuell viel Handeln versprechen, verfestigen sie gleichzeitig in internationalen Abkommen das Machtungleichgewicht weiter zugunsten der Konzerne.

Im Workshop werden wir besprechen was Sonderklagerechte für Konzerne
sind und wie sie funktionieren. Anhand von internationalen Beispielen
werden wir die Auswirkungen auf lokale und globale Entscheidungs-prozesse analysieren, sowie die Folgen für Mensch und Umwelt beleuchten. Abschließend werden wir diskutieren, wie in diesem Bereich eine nachhaltige Politik aussehen könnte und uns ansehen, welche Handlungs-spielräume die Zivilgesellschaft hat.

Jeremy Oestreich studiert Philosophie und Sozialwissenschaften an der
HU. Als Aktivist setzt er sich seit mehreren Jahren mit dem Einfluss
mächtiger Konzerne und den politischen Möglichkeiten auseinander, um
dem entgegen zu treten. Neben dem Studium arbeitet er bei dem Verein
PowerShift im Bereich Handels- und Investitionspolitik. Hier liegt sein
Fokus auf den Problemen im Zusammenhang mit Konzernklagerechten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s